Mädchen mit Stockbrot am Lagerfeuer
Bildrechte: Max Mustermann

SchutzengelWerk Kinderhilfe

Pusteblume

Unser Pusteblume-Wagen auf dem Pfadfinder-Gelände vom VCP Berlin-Brandenburg e.V. in Steglitz bietet Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten
Familien die Möglichkeit, unbeschwerte Stunden in der Natur zu verbringen. Das pädagogische Angebot vor Ort bietet den Kindern die Möglichkeit, die Natur
spielerisch zu erfahren, bei Natur-Rallys Wissenswertes über Wald und Tiere zu erfahren und die Jahreszeiten bewusst zu erleben. Ein Ort ganz in der Tradition der beliebten Kinder-Sendung „Löwenzahn“ zum Entdecken, Lernen und Potentiale entwickeln.

Jedes Kind hat Interessen und bestimmte Fähigkeiten. Doch nicht jedes Kind bekommt die Gelegenheit, diese auszuleben. Für die meisten Kinder gibt es im direkten Lebensumfeld kaum Möglichkeiten einer unmittelbaren Sinneserfahrung, die eine entscheidende Rolle im Leben spielen: Wie fühlt oder wie hört sich etwas an und wie sieht es aus? Das Lernen mit allen Sinnen hört nie auf und je mehr wir unser Wissen durch Sinneserfahrungen ergänzen, desto stärker wird der Gesamteindruck. So verknüpfen wir unsere Gefühlswelt mit der Welt des Wissens. Genau hier bietet die „Pusteblume“ optimale Bedingungen. In dem vielfältigen und überraschenden Umfeld im Museumsdorf Düppel stehen pädagogische Grundzüge wie die Förderung der Sinne, Eigenverantwortlichkeit, ganzheitliches und entdeckendes Lernen, die Umwelterziehung und das Lernen aus praktischer und sozialer Anschauung im Vordergrund. Die Projekte setzen bei den Kindern selbst an und nehmen ihren Wunsch nach Geschichten auf, die mit ihnen selbst und ihren konkreten Alltagserfahrungen und -fragen zu tun haben.

Die Förderung der körperlichen und seelischen Stabilität schafft es, dass die Kinder im kognitiven Bereich motivierter und leistungsfähiger werden. Durch selbst gemachte Erfahrungen und die eigenen Körperanpassungen schafft sich das Kind unerlässliche Grundlagen für den Umgang mit Zeichen, Buchstaben und Zahlen, seine emotionale Entwicklung und Selbständigkeit sowie Interaktionsmöglichkeiten in seinem sozialen Umfeld. Neben der Wissensvermittlung ist auch die bewusste Sinnes- und Wahrnehmungsschulung in der unmittelbaren Naturbegegnung ein wichtiges methodisches Element der „Pusteblume“. Das lustvolle Spiel hat ebenso Platz wie das Erforschen von naturwissenschaftlichen Sachverhalten.

Unser pädagogischer Leitsatz in der „Pusteblume“ lautet: Kinder lernen, indem sie aktiv sind, und dann lernen sie auch nachhaltig.

 

Adresse:

Projekt Pusteblume in der "Abenteueroase"
c/o VCP Berlin-Brandenburg e.V.
Bergstr. 51
12169 Berlin

Individuelle Öffnungszeiten

SchutzengelWerk-Icon

Werden Sie ein Schutzengel!

Mit Ihrem einmaligen oder monatlichen Beitrag unterstützen Sie nachhaltig und dauerhaft die Kinderhilfe des SchutzengelWerk.